Nike Men's Los Angeles Rams Customized Game White Jersey,Pro Line Youth Baltimore Ravens Lorenzo Taliaferro Team Color Jersey Cheap NFL Jerseys Cheap Jerseys.Women's Cincinnati Bengals Giovani Bernard Nike Black Limited Jersey,Men's Philadelphia Eagles Brent Celek Nike Midnight Green Team Color Limited Jersey,Pro Line Youth Baltimore Ravens Terrell Suggs Team Color Jersey Cheap Jerseys.Women's Dallas Cowboys Dez Bryant Nike White Game Jersey,Pro Line Mens Chicago Bears Kyle Long Big Tall Team Color Jersey,Youth Philadelphia Eagles Lane Johnson Pro Line Team Color Jersey Cheap Jerseys.Women's New England Patriots Darryl Roberts Pro Line Navy Team Color Jersey,Youth Arizona Cardinals Tyrann Mathieu Nike Black Alternate Game Jersey Cheap NFL Jerseys

wanaba.de - Deine Bastel - und Kreativcommunity - Part 24

Inchie-Macher im Fokus: Ulrike

Herbst-Inchie von UlrikeNcoh 3 Tage dreht sich bei der “wanaba Kreativitätstheorie” alles um Inchies. Freut euch im März auf das spannende und kreative Thema Scrapbooking! In diesem Monat haben wir euch bisher 8 Inchie-Macher /-Blogger im Interview und mit ihren Arbeiten, 4 Bücher und eine neue Aktion “Inchie-Bingo” vorgestellt. Ich selbst habe mich “inchiefizieren” lassen und über meine ersten Inchie-Erfahrungen berichtet. Und unsere Mitmachaktion “Inchie - grün/weiß - wanaba” läuft noch bis 15.03.2009! Alle Beiträge findet ihr gesammelt in der wanaba-Community, Gruppe “Inchies”. Heute lassen wir die letzte Inchie-Interviewpartner zu Wort kommen, die gerade nicht nur an 70 (!) Inchies für eine im April endende Aktion bastelt, sondern auch an einem eigenen Blog.

weiter »

Dä Nubbel und warum an Aschermittwoch alles vorbei ist….

Dä Nubbel…..in Köln kennt ihn jeder. Jetzt auch ich. Wir waren gestern abend zur traditionellen Nubbelverbrennung auf dem Lenauplatz in Köln. Vorher haben wir kräftig im Wycleff geschwoft.

weiter »

Inchie-Macher im Fokus: Momo & Ulla

Cover "Inchies - Textile Kleinkunst"Zu Beginn der “wanaba Kreativitätstheorie: Inchies” haben wir euch hier im Blog das Buch “Inchies - Textile Kleinkunst” vorgestellt. Die Interviews mit zwei der Buchautorinnen Peggy Donda-Kobert und Waltraud Riegler-Baier inkl. Bilder ihrer Inchie-Arbeiten könnt ihr hier zu Peggy und hier zu Waltraud nachlesen. Heute kommen Momo Jakob und Ulla Stewart zu Wort, die ebenfalls an dem Buch mitgearbeitet haben.

weiter »

And the Oscar goes to……

….Harald und Michaela. Who are still not fallen asleep.

dsci0363

Buchtipp: “Inchies - Kreativ im Quadrat”

"Inchies - Kreativ im Quadrat" von Inge Walz (frechverlag)“Unendlich viele Möglichkeiten auf kleinstem Raum: Stoffquadrate, Filz, Karton, Papier, Holz oder jedes andere Material dient als Basis und dann kann gebastelt, geklebt, genäht, bestickt, arrangiert und gestaltet werden. Dabei gibt es nur zwei Regeln! Regel Nr. 1: Ein Inchie ist immer 1 mal 1 Inch groß (2,54 x 2,54 cm). Regel Nr. 2: Es gibt keine weiteren Regeln! Und weil Basteln etwas Geselliges ist, können die eigenen Kreationen auf so genannten “Inchie-Swaps” auch getauscht und anschließend zu einer Collage zusammengestellt werden.” So beschreibt der frechverlag das Verlagsprodukt “Inchies - Kreativ im Quadrat” von Inge Walz.

weiter »

wanaba vor Ort: CREATIVA Dortmund

CREATIVA 2009Vom 25. bis 29. März 2009 dreht sich in der Messe Westfalenhallen Dortmund wieder alles ums kreative Gestalten: Zum 28. Mal geht die CREATIVA, Deutschlands größte Ausstellung im handwerklich-kreativen Bereich, an den Start. Ein Schwerpunkt 2009: Außergewöhnliche Mode-Künstlerinnen aus dem diesjährigen Gastland Litauen. 16 Designerinnen stellen ihre unterschiedlichen Stilrichtungen (z. B. experimentelle Textilkunst, Relief-Näherei, Tapisserie, Digitaldruck, dreidimensionale Stickerei und Filzen) auf zahlreichen Aktionsflächen und Modeschauen, in Workshops, Vorträgen und Talkrunden in Halle 4 vor. Außerdem wird hier die aktuelle Strickmode der Frühjahr- und Sommersaison 2009 präsentiert.

weiter »

Inchie-Macher im Fokus: Nicole

Inchie-Collage von Nicole Heute stellen wir euch bei der “wanaba Kreativitätstheorie” zum Thema “Inchies” Nicole Weber vor, die im Internet und auch in der wanaba-Community als “zauberfloete74″ unterwegs ist. In ihrem Blog zeigt sie u. a. welche kreativen Arbeiten mit Inchies möglich sind. Hier seht ihr z. B. eine ihrer Collagen. Nicole und ihre Schwester Britta starten am 1. März 2009 ein “Inchie-Bingo”, wir haben hier im Blog darüber berichtet und bedanken uns für das Interview und die zur Verfügung gestellten Arbeiten.

weiter »

Inchie-Macher im Fokus: Britta

Inchie-Kalender von BrittaGestern haben wir euch bei der “wanaba Kreativitätstheorie: Inchies” das Spiel “Inchie-Bingo” von Britta und Nicole vorgestellt. Es startet am 1. März 2009, am Ende winkt ein Preis und so geht’s: Inchie-Bingo-Karte downladen, jede Woche 4 Inchies zu je 4 verschiedenen Themen machen, auf der Bingo-Karte anordnen und zu einem bestimmten Zeitpunkt als Bild einsenden. Wir haben die beiden Schwestern zu ihren Hobbies befragt, lest jetzt mehr zu Brittas Inchie-Aktivitäten und holt euch kreative Ideen. Hier ist ein Teil aus ihrem Inchie-Kalender für den Monat Juni zu sehen, mehr gibts auf Brittas Blog.

weiter »

Kreative Spielidee: Inchie-Bingo

Inchi-BingoAm 1. März 2009 starten die beiden Inchie-Fans Britta und Nicole einen Challenge-Blog “Inchie-Bingo”. Wer sich der Herausforderung stellen will, lädt sich unter http://inchie-bingo.blogspot.com eine vorgefertigte Bingo-Karte herunter und bastelt, näht, klebt (alle Materialien sind erlaubt) zu je 4 Themen pro Woche 1 Inchie. Die Inchies werden dann in willkürlicher Reihenfolge auf der Karte platziert.

weiter »

Karneval 2009: Kostüme made by me

Karneval 2009 Fortuna-FanHelau und Alaaf! Der Countdown läuft: Noch 4 Tage, dann ist Karneval 2009. Höchste Zeit für ein Kostüm. Für alle die noch suchen oder sich nicht entscheiden können, hier zwei weitere Vorschläge für Karnevalkostüme “made by me”. In diesem Jahr werde mich als Fortuna-Düsseldorf Fußball-Fan “verkleiden” und unters jecke Volk mischen. Naja, verkleiden, Fortuna-Fan bin ich sowieso und deshalb musste ich nicht viel für die Zusammenstellung des Kostüms tun. Der von meiner Mutter selbst gestrickte Schal, das Fortuna-Trikot, die rote Strumpfhose, die rot-weiß gestreiften Strümpfe und die weiße Shorts musste ich nicht mehr kaufen. Nur die Perücke ist neu. Und das wars schon. Was nicht auf dem Foto zu sehen ist, aber als Accessoire noch dazu kommt, ist ein Plüschball, an den ich ein Band nähe und mir um den Hals hänge.

weiter »

derar