Nike Men's Los Angeles Rams Customized Game White Jersey,Pro Line Youth Baltimore Ravens Lorenzo Taliaferro Team Color Jersey Cheap NFL Jerseys Cheap Jerseys.Women's Cincinnati Bengals Giovani Bernard Nike Black Limited Jersey,Men's Philadelphia Eagles Brent Celek Nike Midnight Green Team Color Limited Jersey,Pro Line Youth Baltimore Ravens Terrell Suggs Team Color Jersey Cheap Jerseys.Women's Dallas Cowboys Dez Bryant Nike White Game Jersey,Pro Line Mens Chicago Bears Kyle Long Big Tall Team Color Jersey,Youth Philadelphia Eagles Lane Johnson Pro Line Team Color Jersey Cheap Jerseys.Women's New England Patriots Darryl Roberts Pro Line Navy Team Color Jersey,Youth Arizona Cardinals Tyrann Mathieu Nike Black Alternate Game Jersey Cheap NFL Jerseys

Nähmaschine: Welche nutzt und empfehlt ihr? | wanaba.de - Deine Bastel - und Kreativcommunity

Nähmaschine: Welche nutzt und empfehlt ihr?

NähfußHeute mal ein Beitrag in eigener Sache, dazu brauche ich dringend eure Meinung und Empfehlung. Ich wünsche mir schon seit längerem eine Nähmaschine und jetzt wird es konkret. Das vor kurzem gesammelte Geburtstagsgeld soll schnell sinnvoll angelegt werden. In eine Nähmaschine und einen Nähkurs.

Das Problem: Ich habe überhaupt keine Idee, was ich ausgeben muss, um eine vernünftige Nähmaschine zu bekommen. Und was ist überhaupt eine gute Nähmaschine? Was muss sie unbedingt können, was ist überflüsssiger Schnickschnack? Womit habt ihr gute oder schlechte Erfahrungen gemacht? Welche Marke könnt ihr empfehlen?

Vielen Dank, ich zähl auf euch!

Interessiert? Dann jetzt kostenlos zu unserer Community anmelden und mehr erfahren.



 jana Dieser Artikel wurde am 19.März 2009 von jana geschrieben.
Mein Profil bei wanaba.de. Folgt mir auf Twitter.com/RubyF95

Ähnliche Artikel

7 Responses to “Nähmaschine: Welche nutzt und empfehlt ihr?”

  1. Hallo Jana,

    meine gute, alte Nähmaschine ist nun bereits 30 Jahre alt und hat mich noch nie verlassen. Ich habe eine VERITAS als Tischnähmschine, die ich damals unter vielen Mühen in der DDR erstanden hatte :-))).

    Eines Tages las ich eine Anzeige in der Tagespresse, in der eine nagelneue Nähmschine zum Kauf angeboten wurde. Glücklicherweise hatte ich an dem Tag frei und konnte mich zum Nähmaschinenkauf aufmachen.
    Im Handel gab es keine, denn das war damals so.

    Die “Verkäuferin” hatte die Maschine und konnte nicht nähen, bei mir war das umgekehrt. Das Nähen hatte mir meine Oma auf einer alten SINGER beigebracht.

    Sodann legte ich 800,00 MDN (Mark der Deutschen Notenbank) hin und das gute Stück war meins. Zwar viel Geld, aber ich konnte mir und meinen Kindern tolle Sachen nähen, die man nicht im Handel bekam bzw. äußerst teuer im Exquisit-Geschäft zu erwerben waren.

    Fortan hat mein Maschinchen fleißig und ohne kaputt zu gehen bis heute genäht. Danke VERITAS ! Gestern habe ich im Internet gesehen, dass es die Marke noch gibt. Man kann sie unter hundert Euro kaufen.

    Ja, meine Maschine verfügt auch über einigen “Schnickschnack” wie z.B. Sticken oder Knöpfe annähen. Knöpfe nähe ich doch lieber mit der Hand an. Solche Programme habe ich noch nie benutzt.

    Ich benötige und benutze folgende Funktionen:
    - Vorwärts-Rückwärtsnähen
    - Einstellung verschiedener Stichlängen
    - Zick-Zack in verschiedenen Stichlängen

    Ja, ich glaube das war es schon.

    Ein schönes Wochende wünscht euch
    Doris

  2. Liebe Doris,

    ich danke dir für deinen sehr ausführlichen und hilfreichen Kommentar! Und das mit dem Schnickschnack “Sticken” ist für mich eigentlich sehr interessant, jetzt wo du es erwähnst!!!

    Ich schaue mich in Ruhe um und wenn ich mich für eine Nähmaschine entschieden habe, werde ich sie hier im Blog sicher vorstellen. Vor lauter Stolz :)

    Viele Grüße, Jana

  3. Ich hatte eine sehr preiswerte Nähmaschine von Quelle und habe diese nach kurzer Zeit verkauft. Jetzt besitze ich eine Brother Innoivs 30 - die Maschine verfügt über ein bisschen Luxus, unter anderem einem automatischen Fadeneinfädler und ein paar Schnickschnack Stickstiche ;-) Sie ist rubust und überhaupt nicht zickig! Was soll ich sagen, ich bin super zufrieden mit ihr!

  4. Hallo Enjoy, auch dir herzlichen Dank für den Tipp. Für eine Nähmaschine von Brother muss ich meinen Sparstrumpf ganz schön strapazieren… Ich habe gerade mal nachgesehen, was so ein Schätzchen kostet. Puh… Na mal sehen, ich bin noch auf intensiver Suche und werde berichten :)

  5. Hallo Jana,

    ich habe als Zweitmaschine eine Smart Pfaff, die auch ein paar schöne Zierstiche hat. Sie ist schon für kleines Geld (ca. 180) zu haben, aber mechanisch. Ich benutze sie für meine Karten und Mixed Media Projekte. Ansonsten habe ich noch eine ältere von Quelle, die aber eigentlich eine Janome mit Stickmodul ist. Solltest du aber viel (Kleidung) nähen, so würde ich auf jedenfall eine elektronische Nähma nehmen. Da gibt es auch z.B. schon welche für 280 Euro von Brother. Die Maschinen unterscheiden sich heute kaum, weil sie fast baugleich sind, hat mir mal ein alter Mann erklärt, der seit Jahrzehnten Maschinen repariert.

    Liebe Grüße
    Simone

  6. VERITAS aus der DDR!!! Was besseres gibt es nicht.

    Gruß Jens

  7. [...] bekommen. Vielen Dank noch einmal für eure ausführlichen Tipps zu meiner März-Umfrage: “Welche Nähmaschine empfehlt ihr?”. Jetzt ist es endlich [...]

Leave a Reply